Häufige Fragen

Installation

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Das Setup zeigt einen "Initialisierungsfehler 112".

Öffnen Sie den Dateiexplorer und leeren Sie das Verzeichnis „C:/Windows/Temp“, indem Sie alle darin befindlichen Dateien löschen.

Kategorie: Installation
Antwort auf/zuklappen

Das Installationsprogramm zeigt eine Fehlermeldung.

Wenn das Installationsprogramm folgende Fehlermeldung „ISSET_SE caused a General Protection Fault in module unknown 16F7:0223.... ISSET_SE will close" zeigt, schalten Sie bitte das Virenschutzprogramm aus und versuchen es nochmal.

Kategorie: Installation

Lizenzen/Systemvoraussetzungen

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Läuft die Software auch auf einem 64-Bit-System?

Die Software „Arbeitsblattgenerator“ ist eine 16-Bit-Applikation. Erstens, weil diese schon vor Jahren erstellt wurde, zweitens, um mit dieser Software die zahlreichen älteren Rechner in den Schulen zu berücksichtigen. Leider läuft eine 16-Bit-Anwendung in einer 64-Bit-Umgebung nicht mehr. Selbst 32-Bit-Anwendungen machen unter Umständen Schwierigkeiten, da Virtualisierungsfunktionen – das sind Funktionen im 32-Bit-Vista, die das Ablaufen älterer Software erlaubt – unter 64-Bit-Vista fehlen.

Deshalb ist unbedingt vor dem Kauf eines 64-Bit-Systems zu prüfen, ob die bereits vorhandene Software die nötige Funktionalität, die nötigen Treiber etc. mit sich bringt. Wie bereits oben erwähnt, ist all dies für die Software „Arbeitsblattgenerator“ nicht vorhanden.

Kategorie: Lizenzen/Voraussetzungen
Antwort auf/zuklappen

Kann ich die Software auf einem Netbook ohne CD laufen lassen?

Nein, denn Sie benötigen für die Installation und den Betrieb ein CD-Laufwerk, das ein Netbook aber nicht besitzt. Auch das Kopieren auf einen USB-Stick und die Installation vom Stick funktioniert nicht, da während der Laufzeit der Software eine eingelegte CD übergeprüft wird.

Kategorie: Lizenzen/Voraussetzungen

Technische Fragen

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

In der Darstellung im Arbeitsblattgenerator sind die Zahlen verschoben.

Wir gehen davon aus, dass auf Ihrem Rechner die Schriften zu groß dargestellt werden. Gehen Sie dazu auf den Desktop Ihres Rechners (z. B. Windows-Taste + D). Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf „Eigenschaften“, im Menü dann oben rechts auf den Reiter „Einstellungen“. Unten rechts auf dem Fenster klicken Sie auf den Button „Erweitert“.
Hier müssen Sie dann im Drop-Down-Menü auf „Kleine Schriftarten“ klicken. Danach auf „Übernehmen“ und „OK“. Gegebenenfalls werden Sie nun dazu aufgefordert, den Rechner neu zu starten.
Hinweis: Diese Einstellung hat keinerlei negative Auswirkungen auf andere Programme oder Ihre weitere Arbeit am Rechner.

Kategorie: Technische Fragen
Antwort auf/zuklappen

Bei Programmstart unter Windows 8 erscheint die Fehlermeldung "This network book cannot be opened.".

Mit dem per rechter Maustaste aufgerufenen Kontextmenü starten Sie die Software erneut mit Klick auf "Als Administrator ausführen".

Kategorie: Technische Fragen
Antwort auf/zuklappen

Ist die Software auf Windows 8 noch lauffähig?

Ja, Sie müssen nur die „16-bit-Anwendungsunterstützung" aktivieren. Am besten geben Sie "16-Bit" in der Windows-Suche ein. Dann wird gleich das richtige Fenster geöffnet, in dem Sie die „16-bit-Anwendungsunterstützung" aktivieren können.

Kategorie: Technische Fragen
Antwort auf/zuklappen

Der Bereich „Lernkontrollen-Wizard“ startet auf Vista nicht. Es erfolgt ein Error („This network book cannot be opened …“).

Das Problem ist das Verzeichnis „Programme“, das auf Vista nur noch virtuell vorhanden ist.
Lösung: Bei der Installation wählen Sie beim Schritt „Zielpfad wählen“ im Fenster rechts neben „Zielverzeichnis“ den Button „Durchsuchen“. Im darauffolgenden Fenster geben Sie oben einfach ein eigenes Verzeichnis ein, z. B. C:\ABG.
Bei Klick auf OK folgt ein weiteres Promptfenster, dass Sie nur mit „Ja“ bestätigen.
Danach erfolgt die Installation. Nach Fertigstellung stehen Ihnen alle Programmteile des Arbeitsblattbenerators zur Verfügung.

Kategorie: Technische Fragen
Antwort auf/zuklappen

Ich möchte eine gespeicherte Version im Wizard erneut aufrufen. Allerdings öffnet sich dann nicht die gewünschte Datei, sondern eine andere.

Zum einen wurde das Lernkontrollen-Tool mit einer Software erstellt, die nicht mehr als acht Zeichen als Dateiname darstellen kann. Dies wird mit der Tilde (~) ausgedrückt. Andererseits wird auf manchen neueren Windows-Systemen die Datei nicht abgespeichert, wenn der unter "Speichern unter" vorgeschlagene Dateiname nicht geändert wird.

Die zu ändernde Urspungsdatei heißt „Lk_wizard3.exe“ und wird als „LK_WIZ~1.TBK“ vorgeschlagen. Wenn Sie diesen ändern in z. B. „LK_WIZ3a.EXE“, sollte es funktionieren. Im Fenster „Speichern unter“ nicht vergessen links unten „List Files of Type“ auf „All files“ (*.*) zu stellen. Genauso dann beim Öffnen Ihrer neu erstellten Datei.

Kategorie: Technische Fragen

Sonstiges

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Wie erstelle ich einen Screenshot?

An der Stelle im Programm, von der Sie eine Bildschirmaufnahme speichern möchten, drücken Sie die Taste "Shift" und dann "Druck". Also die Hochtaste und dann die Taste "Druck" (oben rechts auf der Tastatur). Danach einfach in die gewünschte Stelle, z.B. eine E-Mail, mit der Tastenkombination "STRG" + "V" den Screenshot einkopieren.

Kategorie: Sonstiges
Seite drucken
drucken

Hier können Sie sich die aufgeklappten Fragen ausdrucken.

Support-Formular

Sie haben keine Lösung für Ihr Problem gefunden?
Dann wenden Sie sich direkt an unseren Support:

Kostenlose Broschüre

Broschüre: Digitale Medien in der Grundschule

Broschüre: Digitale Medien in der Grundschule

(Am Ende der Broschüre finden Sie eine Übersicht mit den technischen Einsatzmöglichkeiten aller digitalen Medien.)